Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

09.01.2013 – 11:57

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130109 - 34 Frankfurt-Schwanheim: Festnahme nach Handtaschenraub

Frankfurt (ots)

Eine 65 Jahre alte Frau wurde gestern um 13.30 Uhr in der Geisenheimer Straße Opfer eines Handtaschenräubers.

Der Täter folgte ihr zunächst von einer Bushaltestelle bis zu ihrer Haustür. Dort angekommen entriss er ihr trotz heftiger Gegenwehr die Handtasche und flüchtete. Ein Zeuge beobachtete die Tat und folgte dem Mann kurz, der noch auf der Flucht das Geld aus der Tasche nahm und sie wegwarf.

Durch weitere Zeugenhinweise konnte der 21-jährige Räuber an einer nahegelegenen Bushaltestelle festgenommen werden. Er wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

Die Frau blieb bei der Tat glücklicherweise unverletzt. (Rüdiger Reges, 069-755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell