Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

02.01.2013 – 13:13

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130102 - 4 Innenstadt: Dritter Nachtrag zu unserer Meldung 121229 - 1529: Messerstecherei in Hotel

Frankfurt (ots)

Als Hintergrund für die Messerstecherei mit zwei Toten serbischen Staatsangehörigen im Alter von 20 und 37 Jahren am Abend des 29.12.2012 werden derzeit Rauschgiftgeschäfte mit daraus resultierenden Geldforderungen angenommen.

Über die genaue Art der Beteiligung der Opfer an diesen Geschäften können keine Angaben erfolgen.

Derzeit laufen auch umfangreiche Hintergrundermittlungen im europäischen Ausland.

Die durchgeführten Obduktionen haben ergeben, dass in beiden Fällen jeweils mehrere Stichverletzungen todesursächlich waren.

Weitergehende Angaben können aus ermittlungstaktischen Gründen zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht werden.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main