Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

11.02.2011 – 11:29

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110211 - 171 Gutleutviertel: Schwerer Verkehrsunfall auf der Camberger Brücke

Frankfurt (ots)

Zwei Schwerverletzte und drei beschädigte, nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Bilanz eines Unfalles, der sich gestern Abend, gegen 18.10 Uhr, im Begegnungsverkehr auf der Camberger Brücke ereignete. Hier war ein 58 Jahre alter Fiat Punto - Lenker aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Volvo frontal zusammengestoßen. Eine hinter dem Volvo fahrende 36 Jahre alte Frau konnte ihren BMW nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr auf den Volvo auf. Sowohl der 58 -jährige Unfallverursacher als auch die 36-jährige BMW-Fahrerin mussten stationär in Kliniken aufgenommen werden. Der 59 Jahre alte Volvo-Fahrer blieb zwar unverletzt, hat aber trotzdem Pech. Er stand leicht unter Alkoholeinfluss und war auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen dauern an.

(Manfred Vonhausen/Tel. 069-755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main