Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

14.01.2011 – 12:40

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110114 - 0056 Frankfurt/Rhein-Main-Gebiet: Öffentliche Fahndung nach betrügerischem Autoverkäufer

POL-F: 110114 - 0056 Frankfurt/Rhein-Main-Gebiet: Öffentliche Fahndung nach betrügerischem Autoverkäufer
  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt (ots)

Zwei bisher unbekannte Männer werden von der Frankfurter Kriminalpolizei gesucht.

Sie sollen seit dem Sommer 2010 insgesamt vier Fahrzeuge (u. a. einen 1er BMW sowie X5, VW Crafter und Mercedes Sprinter) über ein Internetportal angeboten und verkauft haben, die entweder betrügerisch angemietet oder schlichtweg gestohlen wurden. Dabei ist ein Schaden von rund 100.000 EUR entstanden.

Einer der beiden seriös auftretenden Täter konnte bei einem Fahrzeugverkauf zufällig gefilmt werden. Die beigefügten Fotos zeigen den als dick beschriebenen Täter. Beide sollen fließend Deutsch gesprochen und mitteleuropäisches Aussehen haben. In der Hemdtasche ist eine Schachtel "Marlboro" erkennbar.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass Blanko-Zulassungsbescheinigungen für die zu verkaufenden Wagen verfälscht wurden. Diese waren bei einem Einbruch im Jahr 2008 in der Zulassungsstelle Rüdesheim gestohlen worden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Frankfurt unter der Telefonnummer 069-75553111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (André Sturmeit, 069-75582112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung