Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

15.09.2000 – 16:11

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000915 - 1196 Kalbach: 19 Drogenopfer

      Frankfurt (ots)

Bereits am vergangenen Dienstag, dem
12.09.2000, wurde im Frankfurter Stadtteil Kalbach in einem
Mehrfamilienhaus in der Kalbacher Hauptstraße eine 32-jährige
Frankfurterin in ihrer Wohnung von ihrem Lebensgefährten leblos
im Wohnzimmer aufgefunden. Der herbeigerufene Notarzt konnte
wenig später nur noch den Tod der Frau feststellen, ohne dass
Hinweise auf die eigentliche Todesart vorlagen.
    Erst die später durchgeführte Obduktion im Zentrum der
Rechtsmedizin erbrachten eindeutige Hinweise darauf, dass u.a.
Rauschgiftkonsum und eine nicht behandelte unheilbare Erkrankung
ursächlich für den Tod waren.
    Die 32-Jährige, die über viele Jahre hin rauschgiftabhängig,
galt als clean. Weitere Untersuchungen dauern noch an.
    Im Vergleichszeitraum des Jahres 1999 waren 17 Drogenopfer
registriert. (Jürgen Linker /-8012)

    Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Tel. 06172-44189, Handy: 0172-6591380

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung