Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090726 - 935 Autobahn A5: Schwerer Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

    Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 5 in Fahrtrichtung Süden zwischen dem Bad Homburger Kreuz und der Urselbachtalbrücke ist am Samstagmittag eine 33-jähriger Autofahrerin aus Saarlouis schwer verletzt worden. Ein an dem Unfallgeschehen beteiligter weiterer Pkw-Fahrer entfernte sich, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

    Die 33-Jährige war gegen 16.20 Uhr mit einem Pkw Ford Mondeo auf dem mittleren von drei Fahrstreifen in Richtung Darmstadt unterwegs und wollte im Bereich der genannten Unfallstelle einen vor ihr fahrenden Verkehrsteilnehmer überholen. Sie war gerade im Begriff den Fahrstreifen zu wechseln, brach den Vorgang jedoch wieder ab, als sich auf dem linken Fahrstreifen plötzlich ein silberfarbenes Auto mit hoher Geschwindigkeit näherte. Bei diesem Fahrmanöver verlor die Frau die Herrschaft über ihr Auto, geriet ins Schleudern, prallte gegen die Betongleitwand, wurde wieder zurückgeschleudert und stieß schließlich mit einem Sattelzug zusammen. Bei dem Unfall erlitt die 33-jährige Frau so schwere Verletzungen, dass sie zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste. Der Fahrer des silberfarbenen Autos fuhr weiter. Näheres zum Fahrzeug ist nicht bekannt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 18.000 Euro.

    Die Beamten der Polizeiautobahnstation Frankfurt suchen Zeugen des Unfallgeschehens bzw. bittet um nähere Angaben zu dem flüchtigen Pkw. Entsprechende Hinweise werden unter Tel.: 069/755-46400 entgegengenommen. (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: