Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090325 - 0358 Frankfurt-Sachsenhausen: Handtaschenraub - Zeugin gesucht

    Frankfurt (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16.40 Uhr, ging eine 60-jährige Frankfurterin auf dem Gehweg in der Gartenstraße in Richtung Walter-Kolb-Straße. Etwa in Höhe des Anwesens Nr. 11 näherte sich ihr von hinten ein Radfahrer, entriss ihr die Handtasche und flüchtete in die Stegstraße. Allerdings ließ er die Handtasche einige Meter weiter wieder fallen, die Geldbörse mit Bargeld und EC-Karte nahm er mit.

    Der Täter wird als etwa 180 cm groß, schlank und mit kurzem schütterem Haar beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke / Sweatshirt mit Kapuze und eine dunkle Hose. Der Sattel an dem Fahrrad sei sehr stark herausgezogen gewesen, Schutzbleche oder Gepäckträger waren nicht montiert.

    Er wurde durch eine namentlich nicht bekannte Zeugin, welche den Vorfall beobachtet hatte, auf dem Fahrrad verfolgt. Diese wird gebeten, sich mit dem 9. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75510900 in Verbindung zu setzen. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: