Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081205 - 1396 Frankfurt-Schwanheim/Heddernheim: Auftreten zweier Exhibitionisten

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 4. Dezember 2008, gegen 13.20 Uhr, ging eine 12-Jährige zu Fuß durch den Verbindungsweg zwischen der Hans-Pfitzner-Straße und der Rheinlandstraße. Die 12-jährige Schülerin lief dabei etwa 10 Meter vor einer 30-jährigen Frankfurterin, die dort ebenfalls unterwegs war. Etwa in Höhe der dortigen Minna-Specht-Schule erschrak das Mädchen, als sie im Gebüsch einen Mann entdeckte. Die Frau eilte daraufhin sofort zu dem Mädchen. Dabei konnte auch sie den Mann entdecken, der mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch stand. Die 30-Jährige schrie den Unbekannten an, der daraufhin in Richtung der Straße "Alt-Schwanheim" verschwand.

    Die Geschädigten beschreiben den Täter als etwa 45-50 Jahre alt und ca. 185 cm groß. Bei ihm handelt es sich vermutlicht um einen Südländer mit dunklen Haaren und Bauchansatz. War bekleidet mit einer dunklen Hose und einer grünen Jacke mit Fellbesatz.

    Nur wenige Stunden später, gegen 17.00 Uhr, ging eine 28-Jährige zu Fuß durch die Titusstraße. In einem Seitenweg zeigte sich ihr ein bislang unbekannter Mann in schamverletzender Weise. Als ihn die 28-Jährige ansprach, verschwand er in unbekannte Richtung. Der Täter trug eine dunkle Hose und eine dunkle Mütze, war etwa 180 cm groß und hatte dunkle, kurze Haare. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: