Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081026 - 1202 Frankfurt-Griesheim: Messerattacke in Discothek

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 26. Oktober 2008, gegen 02.55 Uhr, befand sich ein 19-jähriger Frankfurter auf der Tanzfläche einer Discothek in der Mainzer Landstraße. Hier geriet er mit einem 28-Jährigen aus Mühlheim aus bislang ungeklärter Ursache in einen verbalen Streit, der schließlich darin endete, dass der tatverdächtige 28-Jährige mit einem Klappmesser auf den 19-Jährigen einstach und diesen am Hals verletzte. Zwei weitere Gäste der Discothek, darunter auch der Begleiter des 28-Jährigen, ein 34-Jähriger aus Offenbach, wurden bei der Streiterei leicht durch das Messer des Tatverdächtigen verletzt.

    Der 28-Jährige und sein 34-jähriger Begleiter begaben sich im Anschluss auf die Toilette der Discothek, wo sie sich in einer Kabine einschlossen. Auf das Klopfen der Türsteher wurde die Tür geöffnet. Der 34-Jährige hielt die Verkleidung der Toilettenspülung in der Hand. Offensichtlich war man bemüht, die Tatwaffe verschwinden zu lassen. Diese wurde später in der Hosentasche des 28-Jährigen aufgefunden. Der Geschädigte wurde in ein Frankfurter Krankenhaus verbracht, wo er ärztlich versorgt wurde. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: