Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081022 - 1183 Innenstadt: Festgenommener gesteht Diebstahl aus gewerblichen Räumen

    Frankfurt (ots) - Am vergangenen Montag, gegen 17.15 Uhr, wurde durch Kräfte des Sonderkommandos Mitte auf der Zeil ein 34-jähriger hinreichend polizeibekannter Mann überprüft und zur Klärung verschiedener Tatvorwürfe vorübergehend festgenommen. Im Rahmen seiner Vernehmung gab er später an, am 29. August dieses Jahres in ein Modegeschäft in der Innenstadt eingestiegen zu sein. Nach seinen Angaben stand zu diesem Zeitpunkt allerdings dass Rolltor offen und die Eingangstüre ebenfalls. Er sei daraufhin in das Geschäft gegangen, habe dort das Wechselgeld (200.- Euro) aus der Kasse genommen und sich noch verschiedene Kleidungsstücke mitgenommen. Teile dieser Kleidungsstücke konnten noch in der elterlichen Wohnung in Offenbach sichergestellt werden.

    Die Ermittlungen im Hinblick auf weitere Straftaten dauern an.

    Der 34-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in U-Haft schickte.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: