Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080516 - 0589 Bundesautobahn A 5: Weiterer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Eine 63-jährige Frau aus Alsfeld befuhr am Freitag, den 16. Mai 2008, gegen 11.00 Uhr, mit ihrem 7,5-Tonner Renault Master den rechten Fahrtsreifen der A5 in Richtung Basel.

    In Höhe des Bad Homburger Kreuzes kam sie aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte den 5er BMW eines 43-jährigen Mannes aus Oberursel, der auf dem Beschleunigungsstreifen von der A661 aus auf die A5 unterwegs war.

    Beim Gegenlenken geriet der Renault ins Schleudern und kam in den Böschungsbereich, wo das Fahrzeug schließlich zur Seite kippte. Dabei wurde die 63-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beziffert sich auf etwa 8.500 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: