Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070716 - 0828 BAB 5: Verlorenes Lkw-Rad verursacht Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Zwei Leichtverletzte sowie einen Gesamtsachschaden von rund 13.000 Euro verursachte in den heutigen Morgenstunden ein Verkehrsunfall auf der A 5 in nördlicher Fahrtrichtung zwischen dem Nordwestkreuz und Bad Homburg.

    Aus bislang ungeklärter Ursache hatte sich gegen 02.20 Uhr beim Sattelauflieger eines Lkw aus Hassloch/Pfalz ein Reifen gelöst. Das Rad rollte anschließend über die Fahrbahn. Drei nachfolgende Fahrzeuge fuhren gegen das Hindernis und wurden dabei beschädigt. Nachdem das Rad auch noch die Mittelleitplanke überquert hatte fuhr ein 34-jähriger Mann aus Hockenheim mit seinem Pkw dagegen. Bei der Kollision erlitt der Fahrer, wie sein gleichaltriger Beifahrer, leichte Verletzungen.

    (Karlheinz Wagner/ 069/75582115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: