Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Messel: Wildunfall mit verletzter Person auf der Kreissstraße 180

Messel (ots) - Am Freitagmorgen (31.1.14), gegen 07.10 Uhr, war ein 43-jähriger Lkw-Fahrer aus Biebesheim unterwegs von Messel in Richtung Eppertshausen. Auf freier Strecke kollidierte der Lkw mit einem aus dem Feld kommenden Wildschwein. Das Tier wurde überfahren, mitgeschleift und blieb auf der Straße liegen. Eine nachfolgende 22-jährige Autofahrerin aus Eppertshausen konnte nicht mehr ausweichen, fuhr über das Wildschwein hinweg, geriet ins Schleudern und landete nach einem Überschlag auf dem Dach im Graben. Die Fahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Zwei weitere entgegenkommende Autofahrer prallten ebenfalls noch gegen das getötete Tier. Hier blieb es zum Glück bei geringen Blechschäden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 8.200 EUR. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die Straße kurzzeitig voll gesperrt und es kam zu Behinderungen.

Berichterstatter: POK Kurth Polizeistation Dieburg Telefon 06071/9656 0

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: