Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Auf Sand gebaut"
Trickbetrüger überführt

Darmstadt (ots) - Beamte der Kriminalpolizei (K 23) aus Darmstadt überführten einen 48-jährigen, überregional agierenden Trickbetrüger aus dem Raum Würzburg. Bei drei Taten in Südhessen erwarb er in großen Supermärkten jeweils hochwertige Spielekonsolen. Die Konsolen tauschte er gegen mit Sand gefüllte Plastiktüten aus, versiegelte die Verpackung und erhielt bei der Rückgabe den Kaufbetrag zurückerstattet. Erst später wurde der Betrug bemerkt. Nach Ermittlungen durch die Beamten, Zeugenhinweisen und Auswertung von Spuren erhärtete sich der Tatverdacht gegen den 48-Jährigen. Er muss sich nun in einem Verfahren wegen Trickbetruges verantworten. Die Ermittlungen zu möglichen Taten außerhalb Hessens dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: