Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerverletzt durch Straßenbahn gegen Pkw - Ratingen - 1811118

Ratingen
Ratingen

Mettmann (ots) - Am frühen Dienstagabend gegen 19:10 Uhr befuhr ein 59 jährige Straßenbahnfahrer aus Düsseldorf die Düsseldorfer Straße in Ratingen in Fahrtrichtung Düsseldorf. Als er die Einmündung der Gerhardstraße passieren wollte, kollidierte er mit dem Ford Fiesta einer 71 jährigen Ratingerin. Diese kam aus der Gerhardstraße und wollte nach rechts auf die Düsseldorfer Straße einbiegen. In der Folge wurde die Pkw-Fahrerin schwer verletzt und einem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Einmündung wird durch eine Lichtzeichenanlage geregelt, deren Schaltung zum Unfallzeitpunkt nicht abschließend geklärt werden konnte. Während der Unfallaufnahme wurde der Einmündungsbereich voll gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: