Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

28.01.2019 – 16:39

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Nach Diebstahl im Supermarkt: Täter bedroht Zeugen mit Spritze

Porta Westfalica (ots)

Am Freitagabend ist es in einem Supermarkt im Flurweg in Porta Westfalica - Barkhausen zu einem Diebstahl gekommen. Nachdem der Täter (42) zur Rede gestellt wurde, zückte dieser eine Spritze und bedrohte damit die Zeugen. Kurz danach konnte der Mann durch alarmierte Polizeikräfte festgenommen werden. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Gegen 18 Uhr konnte der Dieb in einem Supermarkt in Barkhausen von einem Ladendetektiv beobachtet werden, wie er Druckerpatronen im Wert von über 1.000 Euro in einer Tasche verschwinden ließ. Beim Verlassen des Geschäftes wurde der 42-Jährige von dem Beobachter sowie einem weiteren Mitarbeiter zur Rede gestellt. Daraufhin zückte der Dieb eine Spritze aus seiner Jackentasche und hielt diese drohend in Richtung der beiden Männer. Ohne ein Wort zu sagen, flüchtete er anschließend vom Tatort und ließ die Tasche mit dem Diebesgut zurück. Nur wenig später konnten alarmierte Polizeikräfte den einschlägig Bekannten in einem Vorgarten stellen und in Gewahrsam nehmen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen konnten weitere Patronen im Wert von rund 1.600 Euro sichergestellt werden.

Gelohnt haben dürfte sich die Tat für den Mann nicht. Bereits am Samstag wurde er dem Amtsgericht Minden vorgeführt und anschließend in Untersuchungshaft genommen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell