Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

20.09.2018 – 10:30

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Auto steht mit laufendem Motor auf Acker: Suche nach Insassen verläuft ergebnislos

POL-MI: Auto steht mit laufendem Motor auf Acker: Suche nach Insassen verläuft ergebnislos
  • Bild-Infos
  • Download

Espelkamp (ots)

Mittwochabend bei Fiestel. Auf dem Feld liegt ein total beschädigtes Auto mit laufendem Motor. Von den Insassen des Fahrzeugs gibt es keine Spur. Daraufhin suchen mehrere Autofahrer, die auf die Unfallstelle an der Gestringer Straße zukamen, den Nahbereich der Unfallstelle ab. Weder sie noch die freiwillige Feuerwehr Espelkamp die einen Lichtmast aufbaut, können verletzte Personen auffinden. Auch ein aus Dortmund alarmierter Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera dreht nach rund halbstündiger Suche ohne Ergebnis ab. Eine zusätzliche Abfrage in den angrenzenden Krankenhäusern führte nicht zu den vermutlich Verletzten. Nun bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer (05741) 277-0 an die Polizei in Lübbecke zu wenden.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der BMW gegen kurz nach 20 Uhr die Gestringer Straße aus Fiestel kommend in Richtung Minden. Rund 500 Meter hinter der Gewerbestraße - ausgangs einer leichten Rechtskurve - verlor der Fahrer aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab, fuhr noch einige Meter über ein Acker, bevor er sich überschlug und wieder auf den Rädern zum Stillstand kam. Hier verliert sich die Spur der Fahrzeugnutzer. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 9.000 Euro taxiert. Die Ermittlungen zu den Fahrzeugnutzern dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke