Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zeugin beobachtet Verkehrsunfallflucht

Minden (ots) - Eine aufmerksame 50-jährige Frau beobachtete am Freitagabend in Minden-Bärenkämpen eine Verkehrsunfallflucht.

Ein weißer Kleintransporter befuhr um 20 Uhr aus Richtung "In den Bärenkämpen" die Vorlaenderstraße und touchierte einen geparkten schwarzen VW Passat. Nach der Kollision stieg der männliche Fahrer aus seinem Transporter und nahm den Schaden am geparkten Pkw in Augenschein. Anstatt eine Schadensregulierung einzuleiten, setzte sich die Peron wieder in den Transporter und entfernte sich von der Unfallstelle. Am geparkten VW Passat entstand ein Sachschaden von mindestens 250 Euro.

Der betreffende Fahrer des Transporters sowie weitere Zeugen werden nun gebeten, sich bei den Beamten des Verkehrskommissariat (0571) 88660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: