Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

13.03.2018 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Autos beschädigt - Tatverdächtige geschnappt

Hagen (ots)

Am Dienstagmorgen, 13.03.2018, kam es zu Sachbeschädigungen an mindestens zwei PKW in der Berliner Straße. Ein Anwohner rief gegen 00:30 Uhr die Polizei. Kurz zuvor wurde er durch laute Geräusche auf der Straße geweckt. Von seinem Fenster aus beobachtete er drei junge Männer. Einer von ihnen ging zu einem geparkten Peugeot und brach den Scheibenwischer ab. Anschließend trat er gegen weitere Autos. Aufgrund der guten Täterbeschreibung konnten die Beamten kurz darauf drei Männer aufgreifen. Zwei von ihnen waren alkoholisiert. Vermutlich handelt es sich bei einer Person um den Randalierer. Die Polizisten fanden neben dem beschädigten Peugeot noch einen Twingo auf, dessen Seitenspiegel offenbar abgetreten wurde. Der mutmaßliche Randalierer muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung