Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

05.03.2019 – 15:02

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Südlohn - Sattelzug stürzt beim Einbiegen

Südlohn (ots)

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden in Höhe von circa 81.000 Euro stellen die Bilanz eines Unfalls dar, der sich am Dienstag in Südlohn-Oeding ereignet hat. Ein 49-Jähriger wollte gegen 05.30 Uhr mit seinem Sattelzug von der Kreisstraße 14 nach rechts in die B 70 einbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, das nach links auf die Gegenfahrbahn kippte. Aus den beschädigten Behältern liefen circa 12.000 Liter in einen Straßengraben. Ein Rettungswagen brachte den Borkener in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die B70 blieb im betroffenen Abschnitt mehrere Stunden lang komplett gesperrt, bis die Bergungs- und Aufräumarbeiten beendet waren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung