Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

25.09.2018 – 15:03

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Wohnwagen brannte
Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Vreden (ots)

In der Nacht zum Dienstag, dem 25.09.2018, wurden Anwohner der Straße "Am Roggenkamp" gegen 01.55 Uhr durch laute Geräusche auf einen Brand aufmerksam.

Auf der Straße brannte ein Wohnwagen in voller Ausdehnung. Aufgrund der großen Hitzeentwicklung wurden neben dem Wohnwagen auch ein Garagendach und die Fassade eines Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf ca. 12.500 Euro geschätzt.

Den Anwohnern war es rechtzeitig gelungen, in der Nähe stehende Autos wegzufahren.

Die Ermittlungskommission Vrene untersucht den Fall und geht derzeit von Brandstiftung aus.

Wer am Brandort in der fraglichen Zeit (die Brandlegung kann geraume Zeit vor der Entdeckung passiert sein) verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich an die EK Vrene (02561-9260) zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung