Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

05.09.2018 – 14:51

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Anrufer gibt sich als Polizist aus

Bocholt (ots)

Bei einem 69-jährigen Bocholter hat es am Mittwoch gegen 10.30 Uhr ein Trickbetrüger telefonisch als falscher Polizisten versucht. Er gab sich als "Stefan Funke" aus und warnte vor angeblichen Einbrechern. Anschließend versuchte er, den Angerufenen in ein Gespräch über seine finanziellen Verhältnisse zu verwickeln.

Die Polizei erneuert ihre Warnung vor Gaunern, die die Masche des falschen Polizisten nutzen, um an Geld oder Wertsachen ihrer Opfer zu gelangen. Angerufene sollten sich keinesfalls unter Druck setzen lassen und das Gespräch stattdessen lieber beenden. Wichtig: Die Polizei bittet niemals um Geldbeträge oder die Aushändigung von Wertsachen. Wer in dieser Form angerufen wird, sollte am Telefon auch keinesfalls Details zu seinen finanziellen Verhältnissen preisgeben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Eileen Wübbeling
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken