Polizei Gütersloh

POL-GT: Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen

Gütersloh (ots) - Versmold (RB) - Am Samstagabend gegen 22.42 Uhr kam es in Versmold zu einem schweren Verkehrsunfall bei welchen drei Personen schwer verletzt wurden. Zur Unfallzeit befuhr ein 79-jähriger Versmolder die Greffener Straße, mit seinem Mercedes aus Richtung Greffen kommend in Richtung Versmold. Hierbei handelt es sich um eine Vorfahrtsstraße. Ein 19-jähriger Harsewinkler befuhr mit seinem Golf die Kämpenstraße aus Richtung Versmold kommend in Richtung Peckeloh. An der Einmündung Kämpenstraße / Greffener Straße bog der Golffahrer mit seinem Pkw nach links auf die Greffener Straße in Richtung Greffen ein. An dieser Stelle galt für den Golffahrer ein Stoppzeichen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden beide Pkw in den linksseitigen Straßengraben der Greffener Straße geschleudert, wo sie schwerstbeschädigt zum Stillstand kamen. Durch den Unfall wurde der 19-jährige Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin im Fahrzeug eingeklemmt. Während Ersthelfer die Beifahrerin befreien konnten, musste der 19-jährige Fahrer durch die Feuerwehr befreit werden. Der 79-jährige Versmolder konnte seinen Pkw alleine verlassen. Alle Beteiligten wurden durch Rettungskräfte schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Bei dem Golffahrer kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Den Gesamtschaden schätz die Polizei auf über 40.000,- Euro

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: