Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

29.07.2005 – 13:03

Polizei Düsseldorf

POL-D: Drei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots)

Wersten - Polizei zieht betrunkenen Schwertransport-Fahrer aus dem Verkehr

    Mit einem Tieflader von über 50 Metern Länge transportierte der 38-jährige Kraftfahrer gestern eine Straßenbahn von Wegberg nach Düsseldorf. Als die Beamten des Düsseldorfer Verkehrsdienstes ihn an der Stadtgrenze in Empfang nahmen, setzten sie seiner Fahrt ein Ende. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille.

    Um 20.45 Uhr erwartete ein Team des Verkehrsdienstes einen Schwerlasttransport an der Bushaltestelle Am Schönenkamp. Von hier aus sollte das Gespann, das aus Wegberg kam, durch die Stadt begleitet werden. Bei Eintreffen des Transportes bemerkten die Beamten Beschädigungen an der Ladung und an einem der hinteren Reifen, die auf einen Unfall hinwiesen. Während der Fahrer versuchte den Reifen zu wechseln, schilderte er den Polizisten, wie er am Ende des Anschlussstelle Eller (A46 aus Richtung Neuss) eine Ampel touchiert hatte. Hierbei bemerkten die Beamten eine starke Alkoholfahne. Ungläubig blickten sie auf das Display des Testgerätes; über 2,5 Promille. Eine Nachschau im Führerhaus des Lkw förderte dann noch mehrere leere und auch angebrochene Flaschen Bier und Hochprozentiges zu Tage. Dem 38-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Den Tieflader mit der Straßenbahn steuerte ein Ersatzfahrer zu seinem Bestimmungsort.

    Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Oberbilk schwer verletzt - 6000 Euro Sachschaden

    Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag auf der Kreuzung Kruppstraße/Ellerstraße verletzte sich ein 22-jähriger Kradfahrer so schwer, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 6000 Euro.

    Um 15.15 Uhr befuhr der Fahrer eines blauen Audi die Kruppstraße aus Richtung Kölner Straße. An der Kreuzung Kruppstraße/Ellerstraße beobachteten Zeugen, wie der 40-Jährige mit seinem Wagen in den Kreuzungsbereich einfuhr, obwohl die Ampel für Linksabbieger Rotlicht anzeigte. Hier kam es dann zum Zusammenstoß mit einem 22-jährigen Motorradfahrer, der die Kruppstraße in entgegengesetzte Richtung befuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte er sich so schwer, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden muss. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 6000 Euro.

    Sturmschäden in Benrath und Garath Donnerstag, 28.07.2005, 17:25 - 18:40 Uhr

    In diesen südlichen Stadtteilen wurden durch starke Regenfälle und Böen an mehreren Stellen Bäume entwurzelt und größere Äste abgebrochen. Innerhalb einer Stunde rückte die Düsseldorfer Polizei zu 23 Einsätzen in Verbindung mit Sturmschäden aus. Mehrere größere Äste waren auf teilweise besetzte Pkw gestürzt, die hierdurch beschädigt wurden (15 Pkw). Hierbei wurden vier Pkw-Insassen leicht verletzt. Durch erforderliche Straßensperrungen für die Aufräumarbeiten und weiteren Sicherungen entstanden erhebliche Rückstaus in den südlichen Stadtteilen. Auch der öffentliche Nahverkehr war durch beschädigte Oberleitungen betroffen. Schwerpunkt der Sturmschäden war der Bereich Frankfurter Straße/Hildener Straße. Gegen 22.00 Uhr waren alle Sperrungen wieder aufgehoben.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung