Polizei Düsseldorf

POL-D: Weihnachten 2014 - Polizeiliche Bilanz

Düsseldorf (ots) - Weihnachten 2014 - Polizeiliche Bilanz

(Erfassungszeitraum: 24. Dezember, 18 Uhr bis 26. Dezember 2014, 8 Uhr)

579 Einsätze (2013:505) bewältigten die Polizeibeamten an den Feiertagen im Stadtgebiet Düsseldorf. Am Heiligen Abend schritten die Polizisten 112-mal (2013:87) ein. Am 1. Weihnachtstag waren es 365 Einsätze (2013:344). Bis heute Morgen 8 Uhr registrierte die Einsatzleitstelle der Polizei noch einmal 102 Einsätze (2013:74). Zum Vergleich: An einem "normalen Arbeitstag" bearbeitet die Leitstelle circa 700 Einsätze.

Hier die Zahlen im Einzelnen: In 40 Fällen (2013:30) griffen die Polizeibeamten bei Streitigkeiten schlichtend ein. Eine Schlägerei (2013:9) mussten sie beenden. In 13 Fällen (2013:16) kam es zu Körperverletzungsdelikten. 25 (2013:9) Randalierer, mussten beruhigt werden. 11 verbrachten die Nacht zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam.

Bei Verkehrsunfällen im Stadtgebiet Düsseldorf erlitten an den Weihnachtsfeiertagen 8 Menschen (2013:2) Verletzungen. Bis heute Morgen nahmen die Polizeibeamten 46 Verkehrsunfälle (2013:22) auf. Bei einem war Alkohol im Spiel (2013:2). An den Feiertagen waren leider auch die Einbrecher aktiv. Die Kriminalwache registrierte bisher 30 Einbrüche (2013:29). Auf den Autobahnen rund um Düsseldorf rückten die Beamtinnen und Beamten zu 147 Einsätzen aus (2013:97). Sie nahmen 28 Verkehrsunfälle (2013:15) auf, bei denen eine Person verletzt wurde (2013:1).

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: