Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

02.03.2008 – 11:36

Polizei Düsseldorf

POL-D: Düsseltal - 12-jähriger Schüler missachtete Rotlicht -Schwer verletzt

Düesseldorf (ots)

Am vergangenen Freitag versuchte ein 12-jähriger Schüler eine wartende Straßenbahn zu erreichen und lief bei Rot auf die Fahrbahn. Trotz Vollbremsung gelang es einer Autofahrerin nicht, einen Zusammenstoß mit dem Jungen zu verhindern. Schwer verletzt musste der Schüler in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben der Beteiligten und Zeugen wollte gegen 14 Uhr der 12-jährige Schüler an der Kreuzung Uhlandstraße die Grafenberger Allee überqueren, um noch eine wartende Straßenbahn zu erreichen. Dabei beachtete er nicht die Lichtsignalanlage, die für seine Fußgängerfurt Rotlicht zeigte. Die 22-jährige Fahrerin eines Opel Vectra, die die Grafenberger Allee in Richtung Wehrhahn befuhr, konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht verhindern. Der 12-Jährige wurde vom Pkw erfasst und rutschte von der Motorhaube auf den Boden. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Er wurde mittels Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008

pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf