Polizei Düsseldorf

POL-D: Stadtmitte - Straßenräuber erbeuteten 10.000 Euro - Polizei sucht Zeugen

    Düsseldorf (ots) - Fette Beute machten gestern Nachmittag zwei Straßenräuber auf der Charlottenstraße. Sie hatten einem 47-jährigen Aachener die Aktentasche entrissen, als er gerade sein Fahrzeug verschloss. Die Polizei fahndet jetzt nach zwei circa 25 Jahre alten Südländern.

    Es war 16.30 Uhr als der 47-Jährige seinen Wagen auf der Charlottenstraße abstellte und den weißen VW Polo abschloss. Plötzlich stießen ihn zwei Unbekannte von hinten gegen das Fahrzeug und entrissen ihm die schwarze Aktentasche. Inhalt 10.000 Euro. Das Opfer versuchte die Räuber noch zu Fuß zu verfolgen, verlor die Männer aber an der Ecke Stresemannstraße/Graf-Adolf-Straße aus den Augen. Beide waren circa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank und südländischen Aussehens. Während der eine einen Schnurrbart trug, kurze dunkle Haare hatte und mit einer hellen Jeansjacke und schwarzer Hose bekleidet war, hatte der zweite Täter einen Drei-Tage-Bart, eine helle Jeans und eine schwarze Bomberjacke. Eine Nahbereichsfahndung nach den Männern verlief ergebnislos.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 8700.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: