Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

23.12.2018 – 09:02

Polizei Lippe

POL-LIP: Schlangen. Mit beschädigtem Auto geparkt und anschließend geflüchtet.

Lippe (ots)

(AK) Am Samstag, gegen 20:30 Uhr fuhr ein 39-jähriger Paderborner mit seinem stark beschädigten Pkw Mazda auf den Parkplatz des REWE-Marktes an der Kohlstädter Straße/Detmolder Straße. Zeugen fiel der Pkw sofort durch die sehr unsichere Fahrweise auf. Als der Fahrer den Pkw verließ, erkannten die Zeugen sofort seinen torkelnden Gang. Der Fahrer verschwand in einem angrenzenden Wohnhaus. Nach Ermittlungen in diesem Haus konnte dort der 39-jährige Paderborner festgestellt werden, der sich in einer Besenkammer versteckte. Zur Entnahme einer Blutprobe transportierten die Polizeibeamten den Paderborner zum Streifenwagen. Hierbei leistete er Widerstand. Im Klinikum Detmold wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Der Sachschaden am Pkw Mazda beträgt ca. 5000 Euro. Der Unfallort ist unbekannt. Deshalb bittet das Verkehrskommissariat Detmold unter Tel. 05231/6090 um Hinweise.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe