Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Hoher Sachschaden bei drei nächtlichen Einbrüchen

    Hattingen (ots) - In der Nacht zum 28.12.2006 brachen unbekannte Täter in ein Geschäft, ein Restaurant und in Büroräume ein. In der Marxstraße gelangten die Täter mittels Aufhebeln einer Tür in ein Geschäft und entwendeten Zigaretten. Ein Restaurant war Ziel der Täter in der Kreisstraße. Hier gelangten sie durch Aufhebeln eines Fensters in die Räumlichkeiten. Die abgeschlossenen Kassenfächer konnten die Täter nicht öffnen. Sie entwendeten dann das Münzgeld aus Spendendosen. Nachdem sie eine Bürotür aufgebrochen und das Büro durchsucht hatten, verließen sie den Tatort wieder. In der Augustastraße brachen Unbekannte mittels Aufhebeln eines Fensters in Büroräume ein und entwendeten Bargeld aus einer Kaffeekasse. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und versuchten vergeblich einen Tresor aufzuhebeln. Allein der Sachschaden bei den drei Einbrüchen summiert sich auf insgesamt etwa 4600 Euro. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt, steht nicht fest.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: