Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Versuchter Zetteltrick zum Nachteil alter Menschen

    Schwelm (ots) - Am 10.11.04, gegen 15.00 Uhr, hatten sich zwei unbekannte Frauen Zutritt in den Hausflur eines Wohn-Geschäftshauses auf der Martin- Luther-Straße verschafft. Sie kontaktierten eine 85jährige Bewohnerin. Als diese ihre Wohnung aufschloss und hineinging, folgte ihr eine der beiden Frauen, nachdem sie zuvor einen Fuß in die sich schließende Tür gestellt hatte. Sie erklärte, dass sie dringend eine Nachricht für jemanden auf einen Zettel notieren müsse und bat dementsprechend darum, was ihr auch bewilligt wurde. Es kam zu keinem Diebstahl, da die ältere Dame und ein Nachbar die Frau sorgfältig im Auge behielten, während die andere außerhalb wartete. Die Frauen wurden wie folgt beschrieben: 1. Anfang 50 Jahre, klein und zierlich, dunkle zum Zopf gebundene Haare, Osteuropäerin. 2. kleine Statur, stabil, vermutlich blonde Haare, Osteuropäerin.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: