Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Polizei sucht Geschädigte
Sichergestellter Schmuck im Internet

    Schwelm (ots) - Am 26.02.2004 wurden durch den Bundesgrenzschutz im Seehafen in Rostock im Bereich des Fährterminals zwei Pkw`s mit Recklinghäuser Kennzeichen kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass beide Fahrzeuge zur Zwangsentstempelung wegen fehlenden Versicherungsschutzes ausgeschrieben waren. Bei den Insassen handelte es sich um 4 Erwachsene (2 Frauen, 2 Männer) im Alter von 22, 30, 33 und 36 Jahren sowie um zwei Kinder. Bei der Durchsuchung der Personen wurde hochwertiger Schmuck (ca. 35 Teile) aufgefunden und sichergestellt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Schmuck aus Einbrüchen stammt. Eine genauere Tatortbestimmung ist zur Zeit nicht möglich. Bis auf die 22- jährige Frau, die in Castrop Rauxel geboren wurde, sind alle Personen nicht im hiesigen Bereich wohnhaft. Bei den Fahrzeugführern handelte es sich zudem nicht um die Fahrzeughalter, gegen die gesondert Anzeige erstattet worden ist. Fotos der sichergestellten Schmuckstücke sowie die Beschreibung sind im Internet unter der Seite http://www.polizei-recklinghausen.de aufrufbar.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: