Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

20.01.2004 – 12:36

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Fußgängerin verletzte sich schwer

    Schwelm (ots)

Am 19.01.2004, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 68-jähriger Ennepetaler mit einem PKW Renault die Römerstraße in Richtung Neumarkt. In Höhe der Haus Nr. 22 erfasste er eine Fußgängerin, die die Fahrbahn überqueren wollte. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte die 78- jährige Frau aus Schwelm und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung in einer nahegelegenen Arztpraxis brachte sie ein Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus, wo die 78-jährige stationär verblieb.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung