Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Nicht nur neue Menschen kennengelernt, sondern auch Freunde gewonnen

POL-EN: Gevelsberg -  Nicht nur neue Menschen kennengelernt, sondern auch Freunde gewonnen
v.l.n.r.: PHK Rüdiger Kalthaus, Landrat Olaf Schade

Gevelsberg (ots) - Landrat Olaf Schade verabschiedet Rüdiger Kalthaus in den Ruhestand

Nach fast 45 Dienstjahren verabschiedete Landrat Olaf Schade letzten Donnerstag den Leiter der Polizeiwache Gevelsberg, Rüdiger Kalthaus, in seinen wohl verdienten Ruhestand. Seit September 1977 war der ehemalige Hagener bei der Kreispolizei im Wach-und Wechseldienst, als Bezirksbeamter, Wachdienstführer und Dienstgruppenleiter tätig, als er im August 2009 die Nachfolge von Robert Witte als Leiter der Polizeiwache Gevelsberg antrat. Er sei immer gerne Polizist gewesen. Die Herzlichkeit der Gevelsberger ihm gegenüber, als er die Leitung der Polizeiwache übernahm, habe ihn beeindruckt und geprägt. Insbesondere der Umgang mit der Stadtverwaltung, der Feuerwehr und auch den Kirmesfreunden, dessen Mitglied er war, hob er rückblickend hervor. "Ich habe hier nicht nur neue Menschen kennengelernt, sondern auch Freunde gewonnen," war das ehrliche Fazit seiner Zeit als Wachleiter. Vor drei Jahren hat er seinen Lebensmittelpunkt schon von Hagen-Dahl nach Dülmen verlegt, wo jetzt die Arbeiten am Haus, das Radfahren und die Familie mit Enkel einen großen Teil seiner zukünftigen Zeit einnehmen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: