Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

22.12.2014 – 12:06

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Sexuelle Nötigung auf der Mittelstraße

Sprockhövel (ots)

Geschädigte ins Gesicht geschlagen und sexuell genötigt In der Zeit vom 19.12.2014, 23.50 Uhr bis 20.12.2014, 00.05 Uhr, greift eine männliche Person im Beisein ihres Begleiters eine 18-jährige Sprockhövelerin an. Der Mann schlägt der 18-Jährigen ins Gesicht und nötigt sie sexuell. Als die Geschädigte sich zur Wehr setzt, flüchtet der Täter zu Fuß in Richtung Wuppertal. Ein Zeuge kann dem Täter bis auf die Straße Timmerhold folgen, wo er ihn in Höhe der Haus Nr. 14 bis 16 aus den Augen verliert. Täterbeschreibung: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 185 cm bis 190 cm groß, dunkelhäutig, trägt eine dunkle Kapuzenjacke und eine weiße Mütze. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis