Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Fahrradaktion der Polizei am Schiffswinkel

Herdecke (ots) - Der Ruhrtalradweg erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit. Mit einer Zunahme von Radfahrern bzw. Radfahrtouristen steigt die Gefahr von Unfällen auch unter Beteiligung von Fußgängern. Hierbei ist noch nicht berücksichtigt, dass zukünftig gerade die älteren Mitbürger vermehrt auf E-Bikes und Pedelecs umsteigen werden. Die damit erreichbaren höheren Geschwindigkeiten dürften sich ebenfalls negativ auf die Verkehrsunfallentwicklung auswirken. Für die Städte Herdecke und Wetter sehen die Verunglücktenzahlen (Fahrradunfälle mit Verletzten) wie folgt aus: Wetter: 2010/6; 2011/14; 2012/10. Herdecke: 2010/8; 2011/10; 2012/10 Auffällig an dieser Entwicklung ist das Lebensalter der beteiligten Personen. Nahezu die Hälfte der Fahrer ist zwischen 50 und 70 Jahre alt. Um dem entgegenzuwirken und interessierte Bürger zu informieren, wird die Polizei Wetter mit Unterstützung von zwei Verkehrssicherheitsberatern der Polizei EN am Sonntag den 02.06.2013, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr einen Informationsstand im Bereich Schiffswinkel betreiben und verstärkte Fahrradstreifen durchführen. Auf interessierte Bürger und Radfahrer warten dort gezielte Informationen zu Themen wie: Sicherheitsausrüstung/ technische Ausrüstung, demographische Entwicklung, Information zur Nutzung von E-Bikes/Pedelecs, Radfahren und Alkohol und die Überprüfung des verkehrssicheren Zustandes von Zweirädern. Ferner liegt themenbezogenes Informationsmaterial bereit.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: