Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Zimmerbrand mit Verletztem

Gevelsberg (ots) - Am So., d. 27.01., 01:45 Uhr, rettete ein 26 Jahre alter Gevelsberger einem 45 jährigen Obdachlosen möglicherweise das Leben. Als sich der Zeuge auf der Brüggerfelder Straße auf seinem Heimweg befand, bemerkte er im ersten Obergeschoss eines unbewohnten Mehrfamilienhauses Flammen in einem Zimmer. Er informierte sofort die Feuerwehr und machte sich am Haus lautstark bemerkbar, so dass ein Mann ohne festen Wohnsitz, der dort nächtigte, aufmerksam wurde und durch ein Fenster entkommen konnte. Es wurde ermittelt, dass eine Matratze und diverse Möbelstücke in Brand geraten und die Wand und Zimmerdecke bereits beschädigt waren. Der stark alkoholisierte Obdachlose trug leichte Verletzungen im Gesicht davon. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hagen vorläufig festgenommen, da seine Tatbeteiligung noch ermittelt werden musste. Zudem wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336 9166 2711
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: