Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

25.06.2010 – 12:14

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Verdächtiger Gegenstand doch harmlos

Hattingen (ots)

Ein verdächtiges Päckchen sorgt am 24.06.2010, gegen 16.30 Uhr, für einen Großeinsatz der Polizei. In den Vormittagsstunden wird bei einer gemeinnützigen Einrichtung an der Bismarckstraße durch eine männliche Person ein Päckchen in einem Jute-Sack abgegeben. Am Nachmittag holt ein Berechtigter der Einrichtung das Päckchen aus dem Beutel. Es handelt sich um einen Erste Hilfe Kasten aus braunem Kunststoff. Von der Verpackung her und der Art und Weise der Beschaffung vermutet der 49-jährige Hattinger, dass es sich eventuell um eine unbekannte Sprengvorrichtung handeln könnte. Er alarmiert die Polizei. Gegen 18.10 Uhr wird der Gegenstand von einem Spezialisten der Landeskriminalamtes als harmlos identifiziert. Der Überbringer des Päckchen wird wie folgt beschrieben: Männlich, 20-30 Jahre alt, ca. 187cm groß, auffällig sind zwei Piercings durch die Nasenscheidewand (stabförmig, etwa 1 cm aus jedem Nasenloch herausstehend), ein Piercing durch die Unterlippe rechts. Der Mann ist dunkel gekleidet und trägt eine Wollmütze. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02324/9166-6000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 01525/4765005 !!! neu !!!
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung