Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

23.07.2007 – 14:45

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei führt Geschwindigkeitskontrolle durch

    Gevelsberg (ots)

Am 20.07.2007, zwischen 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr, führte die Polizei im 70er Bereich der Eichholzstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Sie halten elf Fahrzeugführer an, wovon zehn ein Verwarngeld erhalten. Die Spitze führt ein Autofahrer an, der mit 140 km/h unterwegs war. Ihn erwarten nun ein Bußgeld von 275 Euro, ein zweimonatiges Fahrverbot und vier Punkte in der Verkehrssünderkartei. Überhöhte und unangemessene Geschwindigkeit ist nach wie vor die Unfallursache Nr. 1.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung