Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - 10 Leergutfässer aufgefunden

    Gevelsberg (ots) - Am 10.07.2007, gegen 01.35 Uhr, fällt einer Zivilstreife auf der Poetenstraße / Am Schultenhof ein auffälliger Fahrradfahrer auf. Sie folgen ihm bis auf die B 7 und halten ihn an. Bei seiner Überprüfung kann der 27-jährige Gevelsberger keine Ausweispapiere vorweisen. Die Beamten bringen ihn zur Personalienfeststellung auf die Polizeiwache. Sie stellen fest, dass gegen den 27-jährigen wegen einer ausstehenden Geldschuld ein Haftbefehl vorliegt. Eine Familienangehörige wird verständigt, die anschließend den Geldbetrag für ihn bezahlt und er die Wache wieder verlassen kann. Gegen 02.50 Uhr wird der 27-jährige erneut im Park an der Straße Am Schultenhof angetroffen. Bei einer Nachschau finden die Beamten auf einem angrenzenden Gelände insgesamt zehn Leergutfässer auf, die vermutlich aus einem Getränkemarkt an der Straße Am Sinnerhoop stammen und entwendet wurden. Ob der Beschuldigte mit der Tat etwas zu tun hat, steht zur Zeit nicht fest.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: