Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

21.01.2019 – 22:09

Polizei Bielefeld

POL-BI: Lkw Brand auf der A 33 im Autobahnkreuz Bielefeld

Bielefeld (ots)

Am Montag, 21.01.2019 gegen 19:45 Uhr fing der Anhänger eines tschechischen LKW Feuer. Ursächlich ist vermutlich ein technischer Defekt. Der Fahrer des LKW hielt in der Verteilerfahrbahn des AK Bielefeld in Richtung Osnabrück an und konnte noch rechtzeitig den Lkw vom Anhänger abkoppeln, bevor das Feuer auf den Lkw übergreifen konnte.

Für die Löschmaßnahmen wurde die A 33 in Richtungsfahrt Osnabrück über eine halbe Stunde gesperrt. Es entstand ein Rückstau von ca. zwei Kilometern.

Die Verteilerfahrbahn wurde bis zur vollständigen Bergung des ausgebrannten Anhängers gesperrt.

Der Sachschaden wird auf ca.50.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell