Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

06.04.2018 – 13:06

Polizei Bielefeld

POL-BI: Fahrgast ohne Geld greift ins Lenkrad und haut ab

Bielefeld (ots)

MM - Bielefeld - Sennestadt - Vilsendorf - Am Freitag, 06.04.2018, erlebte ein Bielefelder Taxifahrer mit einem alkoholisierten Fahrgast eine wahre Odyssee, bei dem es sogar zu einem Unfall kam.

Der 32-jährige Fahrgast ließ sich gegen 03.35 Uhr aus der Sennestadt abholen und wollte in die Vilsendorfer Straße gebracht werden. Kurz vor dem Zielort gab er vor, dass seine Freundin auf ihn warte und die Taxifahrt bezahlen wolle. Als der Taxifahrer nicht schnell genug anhielt, griff der alkoholisierte Fahrgast sogar ins Lenkrad und verursachte dadurch einen Unfall. Das Taxi fuhr in einen am Fahrbahnrand abgestellten Renault Clio und beschädigte diesen.

Danach versuchte der 32-jährigen Fahrgast zu flüchten. Als der Taxifahrer seinen renitenten Fahrgast festhalten wollte, kam es zu einem Gerangel. Der Fahrgast schlug mehrfach zu, riss sich los und flüchtete.

Polizeibeamte ermittelten mit Hilfe der Taxizentrale den Wohnort des 32-jährigen Bielefelders. Dieser befand sich in unmittelbarer Nähe. Dort konnte der säumige und aggressive Fahrgast an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Er musste anschließend zur Personalienfeststellung und Abgabe einer Blutprobe mit zu einer Polizeiwache. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld