Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 04.07.2004, 12:00 Uhr

    Wiesbaden (ots) - Raub in der Reisinger Anlage


Zeit: 04.04.2004, 09:05 Uhr
Ort:  65185 Wiesbaden, Reisinger Anlage/Geschwister-Stock-Platz Höhe
         KITA

Der 40-jährige Geschädigte schob sein Fahrrad durch die Reisinger Anlage. Als er an einer Parkbank in Höhe der KITA am Geschwister- Stock-Platz vorbeilief, die mit 4 Südländern im Alter zwischen 18-21 Jahren besetzt war (nähere Beschreibung nicht möglich), hätten sich die 4 Männer plötzlich auf ihn gestürtzt und und ihn mit Faustschlägen und Fußtritten traktiert. Dabei soll einer der Täter ihm ein kleines Baderadio im Wert von ca. 8 € entrissen haben. Im Anschluß flohen die Täter in unbekannte Richtung. Der Geschädigte erlitt Riß- und Platzwunden im Kopfbereich, die in einer wiesbadener Klinik genäht werden mussten.

Konhäuser, PHK & KvD


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen (KvD)

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43562

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Polizeidirektion Wiesbaden/KvD
Telefon: (0611) 345-2142
Email: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: