Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Bewaffneter Überfall auf Bäckereifiliale

Wiesbaden (ots) - Am Freitag, dem 26.10.2018 betrat gegen 16:15 h eine männliche Person eine Bäckereifiliale in der Kleiststraße, bedrohte die anwesende Verkäuferin mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte sie dazu auf, die Kasse zu öffnen. Aus der Registrierkasse entnahm der Täter nach derzeitigen Erkenntnissen einen hohen dreistelligen Geldbetrag und flüchtete zu Fuß in Richtung Wielandstraße. Der Täter wird beschrieben als ca 190 - 195 cm groß mit kräftiger bis athletischer Statur und dunkler Hautfarbe. Er sprach deutsch mit einem Akzent, trug zur Tatzeit eine blaue oder grüne Jacke mit Kapuze und hatte eine hellen Schal vor sein Gesicht gezogen. Die Tatwaffe wurde als einer Polizeidienstwaffe ähnlich beschrieben. Wer Angaben zum Tatgeschehen, dem Fluchtweg oder dem Täter ansich machen kann, wird gebeten, dies beim Polizeipräsidium Westhessen (0611/345-0) oder jeder beliebigen Polizeidienststelle zu tun.

gefertigt: H. Schüdde, PHK
           KvD PD Wiesbaden 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: