Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

08.04.2018 – 04:05

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemitteilung der PD Wiesbaden von Sonntag, d. 08.04.2018

Wiesbaden (ots)

Pressemitteilung der PD Wiesbaden von Sonntag, d. 08.04.2018

Rauschgift auf Kinderspielplatz - zwei Festnahmen Freitag, d. 06.04.2018, 14:30 Uhr Ort: Wiesbaden, Wallufer Platz Der Hinweis kam von einem Polizeibeamten der privat unterwegs war. Auf dem Spielplatz am Wallufer Platz soll sich eine mit Haftbefehl gesuchte männliche Person aufhalten. Die unmittelbar danach eintreffende Streife konnte den Gesuchten in Begleitung eines weiteren Mannes antreffen. Die anschließende Überprüfung der Personen ergab, dass einer tatsächlich mit Haftbefehl gesucht wurde und sein 17-jähriger Begleiter eine größere Menge Betäubungsmittel mit sich führte. Beide wurden vorläufig festgenommen. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Es wurde eine Anzeige wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln gefertigt. Der 17-jährige wurde erkennungsdienstlich behandelt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde seine Wohnung durchsucht. Hierbei wurden in seinem und im Zimmer seines Bruders Softairwaffen und weitere Gegenstände aufgefunden die einen Verstoß gegen das Waffengesetz darstellten. Es wurden jeweils Strafanzeigen gefertigt. Der 17-jährige konnte anschließend in Begleitung seiner Mutter nach Hause gehen.

Einbrecher werden überrascht - Festnahme Zeit: Samstag, d. 07.04.2018, 21:10 Uhr Ort: Wiesbaden, Blücherstraße Zwei Einbrecher stiegen durch die Verandatür in die Wohnung einer älteren Dame ein. In dem Glauben allein im Haus zu sein begannen sie die Wohnung zu durchsuchen. Im Schlafzimmer bemerkten sie zunächst die krankheitsbedingt im Bett liegende Wohnungsinhaberin nicht. Als diese den Kopf hob verließen die Einbrecher fluchtartig die Wohnung. Die durch einen Zeugen alarmierte Polizei nahm die Verfolgung der Täter auf. Im Wellritztal konnte einer der Täter nach längerer Verfolgung zu Fuß und durch unwegsames Gelände auf einem Schuppendach gestellt und festgenommen werden. Die Suche nach dem zweiten Täter, unter Mithilfe eines Polizeihubschraubers und zweier Polizeihunde, verlief erfolglos. Nach aktuellem Stand wurden lediglich Gegenstände von geringem Wert entwendet. Der festgenommene 36-jährige Täter wurde ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Er wird dem Haftrichter vorgeführt.

Heinz, PHK & KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen