Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 21.06.2016 Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person Ort: Wiesbaden, Karstadt-Parkhaus, Neugasse 35 - 43 Zeit: Dienstag, 21.06.2016, 18.22 Uhr

Wiesbaden (ots) - Am Dienstagabend wollte eine 58jährige Wiesbadenerin mit ihrem Mercedes gegen 18.22 Uhr das Karstadtparkhaus verlassen. In der letzten Kurve der Abfahrt beschleunigte das Automatikfahrzeug stark und streifte linksseitig den dortigen Bordstein. An der Ausfahrt wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen, durchbrach eine doppelte Glastür und eine Parkhauswand und kam auf der Neugasse in zwei geparkten PKW zum Stehen. Eine 59jährige Passantin aus Heidenrod wurde dabei auf dem Gehweg von dem außer Kontrolle geratenen Mercedes erfasst und schwer verletzt. Sie wurde in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von 50.000 Euro. Der Mercedes wurde von der Polizei sichergestellt, weitere Ermittlungen stehen noch aus.

gefertigt: Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: