Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

18.06.2014 – 23:24

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 18.06.2014 Unfall mit vier Schwerverletzten

Wiesbaden (ots)

Ort: Wiesbaden, Platter Straße Zeit: Mittwoch, 18.06.2014, 18.55 Uhr

Eine 57 Jahre alte Fahrzeugführerin aus Idstein befuhr in einem silbernen Opel mit einem Beifahrer gegen 18.55 Uhr den rechten Fahrstreifen der Platter Straße stadtauswärts, kam vor der Kuppe über die linke Bergspur nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden roten Daihatsu. Ein weiterer talwärts fahrender PKW Citroën konnte nicht mehr bremsen und schob dass vor ihm fahrende Fahrzeug in die rechte Böschung, wo es auf dem Dach liegen blieb. Die bergaufwärts fahrenden Personen mussten von der Feuerwehr mittels Rettungsschere aus dem Fahrzeug geborgen werden. Insgesamt wurden vier Personen schwer verletzt mit Rettungswagen, sowie einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser verbracht. Es entstand ein Sachschaden von 30.000 EUR. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die ausgelaufenen Flüssigkeiten auf der Fahrbahn wurden durch die Feuerwehr abgestreut. Nach Bergung der Fahrzeuge musste die Fahrbahn von der Straßenmeisterei gereinigt werden. Die Unfallstelle war von 19.10 Uhr bis 20.50 Uhr voll gesperrt.

gefertigt: A. Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen