Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Fahrradkurier bei Kollision mit PKW lebensgefährlich verletzt

    Wiesbaden (ots) - Zeit: 24.09.2008 gegen 15:40 Uhr
Ort:  Wiesbaden-Biebrich, Erich-Ollenhauer-Strasse
         (Kreuzungsbereich Kahle Mühle)

    Ein 21-jähriger, wiesbadener VW-Corradofahrer befuhr die Erich-Ollenhauerstrasse aus Richtung Biebrich kommend, in Richtung Dotzheim.

    An der Kreuzung "Kahle Mühle", passierte er nach Angaben von Zeugen die Lichtzeichenanlage bei "Rot" und kollidierte im Kreuzungs- bereich mit einem 20-jährigen, wiesbadener Fahrradkurierfahrer, der die Erich-Ollenhauer-Str. in Gegenrichtung befuhr und an der besagten Kreuzung nach links, an der für ihn "grün" zeigenden Linksabbiegerampel in die Schiesteiner Str. abbiegen wollte. Der PKW  lud den Radfahrer frontal auf und schleuderte ihn über die Fahrbahn, wo er mit schweren Kopferletzung liegenblieb.

    Für die Dauer der  Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich "Kahle Mühle" von 16:00-18:00 Uhr komplett gesperrt.

    Der unfallverursachende Corradofahrer mußte sich einer Blutprobe auf Alkohol und Drogen unterziehen.

    Der Sachschaden an PKW und Rad wird mit ca. 2200.- Euro beziffert.

    Konhäuser, PHK & KvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: