Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Polizeikontrollen im Rheingraben - Schwerpunkt Drogen

Remagen/Sinzig/Bad Breisig (ots) - Am Dienstagnachmittag(27.11.2018) im Zeitraum von 15.00 - 22.00 Uhr überprüfte die Polizei Remagen, unterstützt von Kräften der Bereitschaftspolizei, der Kripo Mayen und der Bundespolizei über 100 Personen in öffentlichen Parks, Bahnanlagen, Spielhallen etc. Der Schwerpunkt der Kontrollen bezog sich auf illegale Drogen. Bei 9 Personen wurden verbotene Substanzen aufgefunden und sichergestellt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Bei einem amtsbekannten jungen Mann aus Sinzig konnte eine größere Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden. Nach der richterlichen Vorführung wurde er in eine Haftanstalt verbracht. In einer Vereinseinrichtung in Remagen stellten die Beamten 4 nicht zugelassene Geldspielautomaten fest. Diese wurden sichergestellt und ebenfalls Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen

Telefon: 02642/9382-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen

Das könnte Sie auch interessieren: