PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Mayen mehr verpassen.

07.12.2016 – 08:44

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Eine Polizeikontrolle ergab mehrere Ermittlungsverfahren, 06.12.2016, 22:05 Uhr

Polch, Rudolf-Diesel-Straße (ots)

Eine Verkehrskontrolle eines 18-jährigen Pkw-Fahrers wird ihm wohl einige Probleme bescheren. Zuerst stellten die Polizisten fest, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmittel unterwegs war. Im Rahmen weiteren Ermittlungen und Durchsuchungen konnten noch Betäubungsmittel und zwei Einhandmesser, die am Körper geführt wurden, festgestellt werden. Ein weiteres Messer lag in der Ablage der Fahrertür. Offensichtlich genügte dem jungen Mann diese Bewaffnung nicht, da im Handschuhfach des Autos noch ein Teleskopschlagstock lag. Vielleicht, um auch auf Distanz ausreichend bewaffnet zu sein, lag noch eine Schleuder mit Stahlkugeln noch im Kofferraum. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. Die Waffen sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
http://s.rlp.de/POLPDMY

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell