Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

23.07.2017 – 07:52

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Trunkenheit im Verkehr

Kirburg (ots)

Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde am Samstag den 22. Juli gegen 20:55 Uhr der Polizei Hachenburg ein Schlangenlinien fahrender Pkw auf der L294, Hahn bei Bad Marienberg in Richtung B414, gemeldet. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle in Kirburg konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer unter starkem Alkoholeinfluss stand(2,65 Promille). Es wurde eine Blutprobe bei dem Fahrzeugführer entnommen sowie der Führerschein sichergestellt. Verkehrsteilnehmer, welche zur genannten Zeit auf der L294 oder der B414 durch einen Schlangenlinien fahrenden Pkw gefährdet wurden, sollen sich unter Tel.: 02662/95580 oder per E-Mail PI Hachenburg@Polizei.rlp.de bei der Polizei Hachenburg melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung